Knabber’ das, nicht das!

Chips, Popcorn & Bier – vier Wochen Fußball-WM können gewichtige Spuren hinterlassen. Dabei wäre es gar nicht notwendig, während der Fußball-Zeit über die Stränge zu schlagen und das sonst so konsequente Training samt Ernährung vollkommen über Bord zu werfen – denn die Alternativen sind lecker.

Wir haben für die heiße Finalphase einige Tipps gesammelt, welche kalorienbewussten Snacks die Figur schonen und trotzdem gut zum Fußballfieber passen:

  • Apfelchips: säuerliche Äpfel in Scheiben schneiden, auf einem Backblech auflegen und mit Zitronensaft beträufeln, bei 80 Grad im Backrohr trocknen.
  • Selbstgemachtes Popcorn: kalorienärmer und gesünder als Chips aus der Packung – dafür speziellen Popcorn-Mais besorgen und nach Anleitung zubereiten (mit Öl im Kochtopf zum Popen bringen), großer Vorteil: du selbst kannst die Menge an Öl und Salz bestimmen.
  • Lieber das als das: statt Schokolade besser Gummibärchen, keine Erdnüsse dafür Salzstangerl, lieber Vollkornkekse als Snips.
  • Melonen: ein kalorienarmer Klassiker ist die Wassermelone – schmeckt fruchtig, süß, erfrischend und hat so gut wie keine Kalorien, evtl. auch ansprechend auf Spießchen servieren.
  • Gemüsesticks mit Joghurt-Dip: Karotten, Sellerie und Gurken in Stäbchen schneiden und zusammen mit einer leichten Joghurt-Sauce anrichten (je nach Lust und Laune mit Zitronensauce, Salz, Pfeffer, etc. würzen).
  • Weniger ist mehr: Kaloriensparen durch weniger Belag auf der Pizza, keine Extra-Saucen, Zwischensnacks weglassen.

Bei Getränken gilt generell: je weniger Alkoholgehalt desto besser. Denn Alkohol hat nicht nur eine Vielzahl negativer Auswirkungen für den menschlichen Organismus, sondern auch jede Menge Kalorien.

  • Soda-Radler: die einfachste Variante ist, Bier mit Sodawasser zu verdünnen – damit sparst du dir die Hälfte der Kalorien und es schmeckt trotzdem. Für alle, die keinesfalls auf Alkohol verzichten möchten.
  • Ungesüßte Eistees, Kräuter- und Früchtetees: am besten schmecken sie selbst gemacht!
  • Weniger ist mehr: Kaffee, Energydrinks und süße Getränke mit viel Zucker meiden.

Viel Spaß beim Mitfiebern!